Artikelnummer: GA-9675

Weber Genesis II EP-435 GBS inkl. Abdeckhaube



1.899,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Alter Preis: 2.151,44 €
sofort verfügbar Lieferzeit: 5 - 6 Werktage

WEBER Genesis II EP-435 GBS Gasgrill – Black inkl. Abdeckhaube

Der leistungsstarke Genesis® II EP-435 mit vier Edelstahlbrennern ist eine wahre Multifunktionsmaschine. Durch seine große Grillfläche, dem Seitenkocher für Beilagen, viel geschlossenem Stauraum und der iGrill 3-Kompatibilität wird er zur vollausgestatteten Outdoorküche. Die Sear Zone (das Weber Hochleistungs-Hitzesystem) und der GBS Grillrost lassen ebenfalls keine Wünsche offen – du kannst Steaks scharf anbraten, Gemüse dünsten oder knuspriges Brot backen. Mit diesem Grill wirst du zu einem echten Grillhelden!

 

Facts:

  • GS4 Hochleistungs-Grillsystem mit Infinity Ignition – Elektrisches Zündsystem: für ein zuverlässiges Zünden
  • Sear Zone, Seitenkocher, iGrill3 kompatibel und GBS Grillrost aus porzellanemailliertem Gusseisen
  • 4 Edelstahlbrenner: stufenlos regelbar. Die einzigartige Form bietet eine optimale Hitzeverteilung auf dem gesamten Grillrost
  • Edelstahl Flavorizer Bars: die Aromaschienen verleihen dem Grillgut ein unwiderstehliches Grillaroma

 

Produktdaten:

Weber Artikel-Nr: 62016179

Maße geschlossenen Deckel:

Breite: 166cm
Höhe: 120cm
Tiefe: 74cm

Grillbereich: 86cm x 48cm

Brennstoffart: Flüssiggas

Verpackungsmaße: 66cmx102cmx83cm

 

Lieferumfang:

  • Weber Genesis II EP-435 Gasgrill
  • Weber Premium Abdeckhaube
Merkmale
Deckel & Kessel Material: Porzellanemaliert
Sear Zone: Ja
Grillrost Material: Porzelanemaliertem Gusseisen
Brenner: 4
Versandgewicht:72,73 Kg
Artikelgewicht: 72,73 Kg
Dieser Artikel besteht aus
Weber Genesis II EP-435 GBS
1.799,00 € *
Weber Premium Abdeckhaube Genesis II 400-Serie
jetzt nur 149,62 € *
Alter Preis: 157,49 €
Hotline

Montag bis Freitag 10 Uhr - 19 Uhr
02191 / 9999 0

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 10 Uhr - 19 Uhr
Samstag 10 Uhr - 17 Uhr

Besuchen Sie uns in

Remscheid, Lüttringhauser Str. 77
Schwalmtal, Hehler 130-134